27. Oktober 2012 Comments (0) Flug-Events

Kurzurlaub in Vrsar, Kroatien

RC wieder über Wasser

Das Wetter hielt sich an die Vorhersagen und so konnten wir am 15.8.2012 zu einem Kurzurlaub nach Vrsar/Kroatien starten. Der Flug führte über Graz, Marburg, südlich an Laibach vorbei zum Grenzüberflugspunkt RADLY.

Von hier war es nur noch ein kurzes Stück nach Vrsar, wo wir nach einer kleinen Seightseeingtour über Rovinj auf der Piste 18 nach 1,5.Std. in Vrsar (LDPV) gut gelandet sind.

Die Controller sind allesamt freundlich und scheinbar an die große Anzahl ausländischer Flugbesatzungen gewöhnt. Die Verständlichkeit ist ausgezeichnet und teilweise besser als auf so manchem österreichischen Flugplatz auf Deutsch.

Nach einer auffallend kurzen Begutachtung des Reisepasses konnten wir unser Quartier beziehen. Mit einem Mietwagen reisten wir nach Rovinj und nach Pula, wir konnten so manches gute Fischrestaurant finden.

Mali LosinjAm 18.8. war ein kurzer Flug nach Losinj Airport angesagt, in low level ging es über die vielen kleinen Inseln nach Cres und weiter nach Mali Losinj. Es kann in Kroatien über den Inseln problemlos in 500ft GND geflogen werden, die Nähe zu den Urlauberdomizilen hat doch ihren Reiz….

Der Rückflug war durch Verkehrsprobleme des Taxis etwas verspätet, durch eine kalkulierte Flugzeit von 25 min. zurück nach Vrsar jedoch ohne Probleme machbar. Die tiefstehende Sonne bot dafür ein besonderes Farbenspiel über dem Meer.

Der Rückflug nach Wr.Neustadt am 21.8. war durch beständiges Wetter ein genussvoller Abschluss eines leider zu kurzen Urlaubes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*